Der Akku des LG Optimus G Pro beeindruckt durch die Gesprächszeit, weniger durch das Surfen im Internet

  • Vlad Bog
  • 0
  • 2445
  • 257

Das Samsung Galaxy S4 ist noch nicht offiziell und es gibt wichtige Lücken zu füllen, wenn es um Design und sogar technische Daten geht. Und doch sagt uns etwas, dass es ein großer Erfolg werden wird, egal wie es aussehen wird.

Aber wird der S4 von sich aus wie der S3 weltweit bekannt werden? Oder wird es zur Abwechslung einen Wettbewerb geben? Und wenn wir ein Rennen sehen wollen, wird es ein Zwei-Wege-Kampf mit dem HTC One, ein Drei-Wege-Kampf mit dem One und dem Sony Xperia Z oder ein Vier-Wege-Kampf mit dem Optimus G Pro von LG sein?

Schwer zu sagen, aber der Optimus G Pro, der kurz nach MWC vom Radar gefallen ist, ist definitiv mit einem Schrei zurück. Und es scheint mindestens zwei Asse im Ärmel zu haben: den 5,5-Zoll-Full-HD-Bildschirm, der kürzlich mit dem des GNote 2 verglichen wurde, und einen riesigen 3.150-mAh-Akku.

Eine gewaltige Batterie, aber genug, um den Druck eines hochmodernen Displays und eines Quad-Core-Snapdragon 600-Prozessors mit 1,7 GHz zu bewältigen? Anscheinend zumindest nach GSM Arena.

Die Online-Veröffentlichung hat den G Pro vor einigen Tagen durch denselben Test wie das Xperia Z von Sony geführt, und das Biest von LG hat sich nicht überraschend durchgesetzt. Der 5,5-Zoller hat die Autonomie der Gesprächszeit am meisten beeindruckt und läuft mit einer einzigen Ladung volle 20 Stunden und 45 Minuten.

Damit ist das G Pro das zweitgrößte Telefon, das jemals getestet wurde GSM Arena, etwas hinter Motorolas Razr Maxx, aber vor dem Droid Razr Maxx (!!!). In der Zwischenzeit hielt das Xperia Z viereinhalb Stunden weniger (sic).

Aber halte deine Pferde, denn das Spiel ist noch nicht vorbei. Der zweite und dritte Teil des Batterietests waren weniger freundlich für den G Pro, der in den Reihen erheblich abrutschte. 6 Stunden und 40 Minuten sind kein schlechtes Ergebnis für die Autonomie beim Surfen im Internet, aber sicherlich auch nicht außergewöhnlich.

Das neueste Flaggschiff von LG wurde hier unter anderem von Razr Maxx, iPhone 5, Galaxy Note 2 und HTC One X + geschlagen. Auf der anderen Seite hat der G Pro das Xperia Z immer noch um mehr als eine Stunde übertroffen.

Das Ergebnis der Videowiedergabe (8 Stunden und 40 Minuten) ist etwas besser, aber auch hier nur wenig großartig. Das Optimus G Pro wurde vom Razr Maxx, Note 2, iPhone 5 und sogar Samsung Galaxy S3 übertroffen und schlug das Xperia Z um einige Stunden.

Insgesamt hat der G Pro den Batterietest mit einer sehr ermutigenden 50-Stunden-Lebensdauer beendet. Das ist zwei Stunden besser als das Sony Xperia Z, aber reicht es aus, das HTC One und das Samsung Galaxy S4 zu unterbieten? Wir wissen es noch nicht, was die nächsten Wochen so viel spannender macht.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Unser Blog ist Geräten gewidmet, die mit Android ausgeführt werden
Ein Blog für Expertenratschläge, Android-Telefone, Android-Apps, Tablets und andere Geräte. Bewertungen und Neuigkeiten aus der Welt der Technik